Fábio Baroli

*1981 in Uberaba (Brasilien)

Fàbio Baroli studierte am Institut für Kunst an der Universität UnB in Brasília und lebt und arbeitet heute in Rio de Janeiro.

Baroli nutzt die Malerei als Hilfsmittel zur Entfaltung einer poetischen Sprache, die Konzepte von Erotik und Voyeurismus, Historizität und der kindlichen Vorstellungswelt thematisiert.

 

Der Künstler selbst entwickelte eine Monografie über Aneignung und Erotik in seinem Werk. Wenngleich seine Arbeiten Szenen und phantastische Kinderwelten aus Minas Gerais (Brasilien) auf dem Land zeigen, sind die Themen universell und weitreichend.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon